Caso VC 100 im TestIn unserem aktuellen Test wollten wir uns einmal dem umfassenden Angebot an Vakuumierern und Folienschweißgeräten widmen, weswegen wir uns den CASO VC 100 Vakuumierer einmal genauer anschauten. Ob dieses Gerät auch tatsächlich halten kann, was der Hersteller verspricht, wollten wir in einer einschlägigen Testreihe herausfinden. Nachfolgend erfahren interessierte Kunden in den umfangreichen Testergebnissen, die bedingungslose Wahrheit.

Verpackung und Lieferumfang
Die Verpackung des CASO VC 100 war für uns nur wenig überraschend, denn vom Hersteller sind wir gewohnt, dass die Verpackung ansprechend designt und ressourcensparend gewählt wurde, so dass im Inneren der gesamte Inhalt seinen Platz findet und sicher transportiert werden kann. Auch der Lieferumfang ist ausreichend, denn neben dem eigentlichen Gerät bekommt der Verbraucher zehn Profi-Folienbeutel geliefert, so dass er sofort mit dem Vakuumieren loslegen kann. Vorteilhaft bei diesen Beuteln ist die Tatsache, dass sie wiederverwendbar sind und auch in der Mikrowelle erwärmt werden können. Weiterhin gehört ein Absaugschlauch zum Lieferumfang, welcher das Vakuumieren von festen Behältern ermöglicht.

Verarbeitung und Design
Der CASO VC 100 überzeugte uns auf den ersten Blick mit einem modernen Design, welches sich hervorragend in eine bestehende Kücheneinrichtung integrieren lässt und sich bei Nichtgebrauch nicht verstecken muss, so dass das Gerät jederzeit einsatzbereit bleibt. Auch in Bezug auf die Verarbeitung konnten wir in unseren Tests keinerlei Mängel feststellen, denn der CASO VC 100 wirkt solide und robust, so dass wir von einer langen Haltbarkeit ausgehen können.

Ausstattung und Funktionen
Der CASO VC 100 Vakuumierer verfügt über eine Leistung von 120 Watt, so dass mehr als 90 Prozent der Luft abgesaugt werden können, was sich selbstverständlich positiv auf die Haltbarkeit von vakuumierten Lebensmitteln auswirkt. In der Regel können vakuumierte Lebensmittel bis zu zwei Wochen im Kühlschrank und bis zu zwei Jahren im Gefrierfach aufbewahrt werden, wobei es sich hierbei lediglich um Richtwerte handelt.

Weiterhin besitzt das Gerät eine elektronische Temperaturüberwachung, aber dafür keine automatische Vakuumregulierung, so dass sich die Vakuumleistung beim CASO VC 100 nicht individuell verändern lässt. Alternativ steht dem Verbraucher allerdings eine Stopp-Funktion zur Verfügung, mit welcher der Vakuumiervorgang umgehend beendet werden kann, was sich vor allem bei druckempfindlichen oder feuchten Lebensmitteln auszahlt. Zur weiteren Ausstattung gehört eine herausnehmbare Vakuumkammer, welche zuverlässig Flüssigkeiten aufnimmt, und zwar ohne das eigentliche Gerät im Inneren zu verschmutzen.

Neben der Vakuum- und Schweißfunktion, bietet der CASO VC 100 selbstverständlich auch eine reine Schweißfunktion, welche zum Verschließen von bereits geöffneten Verpackungen besonders hilfreich ist, beispielsweise zum luftdichten Verschließen einer geöffneten Chipstüte, damit die Chips auch in einigen Tagen noch frisch und knackig sind.

Handhabung und Komfort
Der Komfort des CASO VC 100 besteht darin, dass es sich nicht um Folienschweißgerät mit Vakuumfunktion handelt, sondern um einen echten Vakuumierer. Der Unterschied besteht darin, dass die Vakuumleistung um einiges besser ist, was wir in unseren Tests auch schnell feststellen konnten. Bezüglich der Handhabung können wir mitteilen, dass diese kinderleicht erfolgt. Ein Studieren der beiliegenden Bedienungsanleitung ist ebenfalls nicht zwangsläufig erforderlich, denn das Gerät erklärt sich quasi von selbst. Lediglich die Verriegelung des Gerätes gestaltet sich ein wenig schwierig, denn hierfür ist ein geringer Kraftaufwand erforderlich, da nur mit einem recht kräftigen Druck ein sicherer Verschluss erreicht werden kann.

Zuverlässigkeit
In unseren Tests konnten wir feststellen, dass der CASO VC 100 Vakuumierer schnell und zuverlässig arbeitet. Herstellertypisch ist unter anderem die Tatsache, dass eine doppelte Schweißnaht angelegt wird, um für ein hohes Maß an Sicherheit und Luftdichtigkeit zu sorgen. Selbst bei besonders großen Beuteln oder einem schweren Inhalt, konnten auslaufsichere Beutel erreicht werden, welche auf uns einen sehr robusten Eindruck machten.

Trotz aller Zuverlässigkeit konnten wir auch einen groben Nachteil entdecken, und zwar den deutlich hörbaren Geräuschpegel. Fairerweise müssen wir jedoch erklären, dass das Gerät lauter wird, wenn die Gesamtleistung vom CASO VC 100 Vakuumierer gefordert wird oder ein Dauerbetrieb erfolgt. Konkret bedeutet dies, dass das Gerät ohnehin an seine Grenzen gelangt, wenn viele Beutel hintereinander verschweißt werden sollen.

Reinigung
Die Außenseite des CASO VC 100 kann mit einem feuchten Tuch gereinigt werden, wobei der Verbraucher ausschließlich auf eine milde Seifenlauge zurückgreifen sollte und keinesfalls auf scheuernde Reinigungsmittel. Aber auch das Innere muss nach jeder Verwendung hygienisch sauber sein, wobei sich zum Säubern herkömmliches Küchenpapier anbietet, so dass Essensreste und Flüssigkeiten vollständig entfernt werden können. Da der CASO VC 100 eine Vakuumkammer besitzt, muss auch diese regelmäßig gereinigt werden. Diese Reinigung kann sowohl unter fließendem Wasser als auch in der Geschirrspülmaschine erfolgen. Selbstverständlich muss auch die Vakuum-Schnittstelle gereinigt werden, wofür die Versiegelungsdichtung der Schnittstelle entnommen und in warmem Seifenwasser gewaschen wird.

Die Aufbewahrungsbeutel sind mehrfach wiederverwendbar, was wir in unserem Test durchaus positiv bewerten. Wichtig ist jedoch, dass die Beutel nach jeder Benutzung mit heißem Wasser gründlich ausgewaschen werden und anschließend auch komplett trocknen müssen, damit sie für die nächste Verwendung wieder keimfrei sind.

Vorteile
+ Sehr gutes und einfaches Handling
+ Doppelte Schweißnaht
+ Zahlreiche Funktionen

Nachteile
– Vakuumfunktion kann nur mit Originalbeuteln von CASO verwendet werden
– Relativ hoher Geräuschpegel

Fazit
Nach unseren einschlägigen Tests muss der CASO VC 100 Vakuumierer nur wenig Kritik einstecken. So bemängeln wir lediglich den hohen Geräuschpegel und die Tatsache, dass das Gerät ausschließlich mit Originalbeuteln verwendet werden kann. Im Gegensatz dazu stehen die hervorragende Vakuumierleistung und das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis, so dass wir das Gerät insgesamt mit der Note 4 bewerten können. Für den herkömmlichen Hausgebrauch und Verbraucher, welche die Vorratshaltung groß schreiben, können wir für dem CASO VC 100 Vakuumierer durchaus ein Empfehlungsschreiben ausstellen.



<< zum Vakuumierer Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Vakuumierer Bestseller