FoodSaver V2860-I im TestDer FoodSaver V2860-I wird in erster Linie für seine schnelle und zuverlässige Arbeitsweise, aber auch für seinen umfangreichen Lieferumfang gelobt. Zu den oft kritisierten Nachteilen gehören die hohen Anschaffungskosten und die hohen Kosten für die Spezialbeutel. Um herauszufinden, ob sich sowohl die Vor- als auch die Nachteile bewahrheiten, haben wir das Gerät einem umfangreichen Test unterzogen.

Verpackung und Lieferumfang
Der FoodSaver V2860-I überzeugt mit einer ansprechenden und ressourcensparenden Verpackung, wobei vor allem der Lieferumfang punkten kann. Neben dem eigentlichen Gerät liefert der Hersteller fünf Beutel mit einem Fassungsvermögen von 0,94 Liter, 5 Beutel mit einem Fassungsvermögen von 3,78 Liter und eine Folienrolle mit 28 Zentimeter Breite und drei Meter Länge. Weiterhin bekommt der interessierte Verbraucher einen festen Behälter mit einem Fassungsvermögen von 1,4 Liter und einem passenden Schlauch, so dass er künftig auch besonders druckempfindliche oder feuchte Lebensmittel perfekt vakuumieren kann. Werden weitere Behälter zum Vakuumieren erforderlich, dann können diese in verschiedenen Größen als Zubehör erworben werden.

Verarbeitung und Design
Auf den ersten Blick überzeugt der FoodSaver V2860-I mit einer soliden Verarbeitung, wovon wir uns während unserer Tests auch überzeugen konnten, denn es waren im Anschluss keinerlei Gebrauchsspuren ersichtlich. Weiterhin wirkt der Vakuumierer stabil und robust, so dass von einer langen Lebensdauer auszugehen ist. Auch in Bezug auf das Design können wir Höchstpunkte vergeben, denn der Vakuumierer erscheint modern, so dass er sich perfekt in eine bestehende Kücheneinrichtung integrieren lässt.

Ausstattung und Funktionen
Ausgestattet ist der FoodSaver V2860-I mit einem Innenfach für die Folienrollen und mit einem Cutter, so dass die Folie problemlos auf die gewünschte Länge zurechtgeschnitten werden kann. In unserem Test haben wir die zahlreichen Funktionen des Vakuumierers einschlägig getestet und waren von der Funktionsweise durchaus positiv überrascht. Neben einer Taste, mit welcher das Vakuumieren und Verschweißen möglich ist, gibt es zwei weitere Tasten, welche den Feuchtigkeitsgehalt der Lebensmittel bestimmen, was bedeutet, dass die Versiegelungsdauer geregelt wird.

Insgesamt weist der FoodSaver V2860-I drei Geschwindigkeitsstufen auf, besitzt eine Extra-Taste für ein effizientes Vakuumieren von festen Behältern, verfügt über eine so genannte Pulsvakuum-Kontrolltaste, welche druckempfindliche Lebensmittel behutsam verschweißt und zeigt mit einer weiteren Kontrollleuchte an, wie weit die Vakuumierung fortgeschritten ist.

Handhabung und Komfort
Eine kinderleichte Bedienung verspricht der FoodSaver V2860-I Vakuumierer auf keinen Fall, denn gerade am Anfang ist schon ein wenig Übung erforderlich. So benötigten wir während unseres Tests schon eine gewisse Zeit, um einen Überblick über die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten zu erhalten. Interessierten Verbrauchern legen wir nahe, dass sie die Bedienungsanleitung gründlich lesen, welche erfreulicherweise nicht nur detailliert, sondern perfekt verständlich geschrieben ist.

In Bezug auf die Handhabung kann der FoodSaver V2860-I allerdings gute Punkte erzielen, da beispielsweise das Verschließen des Gerätes denkbar einfach funktioniert, und zwar mit Hilfe eines Hebels, welcher sich an der Seite befindet. Der Anwender braucht zum Verschließen auf keinen Fall Kraft, was wir als durchaus positiv bewerten.
Punkte in Bezug auf Komfort können wir auch vergeben, denn der Vakuumierer kann bei Nichtgebrauch senkrecht stehend verstaut werden, so dass er gerade einmal elf Zentimeter Platz beansprucht.

Zuverlässigkeit
Der FoodSaver V2860-I Vakuumierer arbeitet nicht nur schnell, sondern auch sehr zuverlässig. So können beispielsweise kleinere Mengen Hackfleisch in nur wenigen Sekunden luftdicht im Beutel versiegelt werden, und zwar zumeist ohne ein Entstehen von Luftblasen, auch wenn diese in der Regel niemals komplett ausgeschlossen werden können. Prinzipiell konnten wir in vergangenen Tests feststellen, dass gerade Hackfleisch eine große Menge an Wasser enthält, so dass ein entsprechendes Vakuumieren für nahezu jedes Gerät eine Herausforderung darstellt.

Bei sehr trockenen Lebensmitteln arbeitet der FoodSaver V2860-I stets zur vollsten Zufriedenheit, denn die Folie liegt perfekt am Lebensmittel an und Lufteinschlüsse sind ebenfalls nicht erkennbar. Wenn druckempfindliche Lebensmittel verschweißt werden sollen, dann bewährt sich die Stopp-Funktion, mit welcher das Absaugen umgehend unterbrochen werden kann, so dass die empfindlichen Lebensmittel nicht zerdrückt werden.
Es muss auch erwähnt werden, dass der Verbraucher zwar möglichst die Spezialbeutel verwenden sollte, da diese zum einen wiederverwendbar sind und zum anderen auch in der Mikrowelle erwärmt werden können, aber dennoch dürfen auch handelsübliche Plastikbeutel verschweißt werden, so beispielsweise Verpackungen von Kartoffelchips oder tiefgefrorenem Gemüse.

Nachteilig ist während unserer Tests allerdings aufgefallen, dass der FoodSaver V2860-I nach einer Betriebsdauer von fünf Minuten zuerst abkühlen muss, bevor er weiter verwendet werden kann. Ob dies nur ein Nachteil für den einzelnen Verbraucher ist, muss jeder für sich selbst entscheiden, denn wir sind der Meinung, dass diese Leistung prinzipiell für den herkömmlichen Hausgebrauch ausreichend ist.

Reinigung
Grundsätzlich kann das eigentliche Gerät nach jeder Benutzung mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Da allerdings beim Vakuumieren von Fleisch oftmals Blut austritt, ist eine antibakterielle und hygienische Reinigung nahezu unerlässlich. In diesem Punkt waren wir von der Auffangwanne komplett überzeugt, denn diese kann bedenkenlos und vor allem unproblematisch in der Spülmaschine gereinigt werden, was zu einer einfachen Reinigung beiträgt. Selbstverständlich sind auch die festen Vakuumbehälter spülmaschinengeeignet, so dass auch hier eine hygienische Sauberkeit gewährleistet wird.

Vorteile
+ Ermöglicht eine saubere und zuverlässige Arbeitsweise
+ Erlaubt eine einfache Handhabung und hygienische Reinigung
+ Optimal für feuchte und druckempfindliche Lebensmittel geeignet

Nachteile
– Hoher Anschaffungspreis
– Hohe Kosten für Erwerb von Vakuumierbeuteln

Fazit
Grundsätzlich konnte der FoodSaver V2860-I Vakuumierer in unseren umfassenden Tests begeistern, denn das Gerät sorgt für frische Speisen und garantiert obendrein ein hygienisches Verarbeiten von Lebensmitteln. Weiterhin werden dem interessierten Verbraucher eine kinderleichte Bedienung und eine optimale Reinigung geboten, so dass wir bedenkenlos die Note 5 vergeben können, was einem hervorragenden Testergebnis entspricht. Auch wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis grundsätzlich gerechtfertigt ist, so empfinden wir den recht hohen Anschaffungspreis dennoch als Nachteil, da der FoodSaver V2860-I nicht für jeden Geldbeutel geeignet ist, wobei gleiches für die Anschaffung der Spezialbeutel gilt.



<< zum Vakuumierer Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Vakuumierer Bestseller